SGB-Frauenkongress will Löhne und Arbeitszeit aufwerten

Frauenrechte SGB PussyhatsWeniger arbeiten, dafür gibt’s Arbeit für alle. Diese alte Forderung wurde am Kongress der SGB-Frauen vom 19. und 20. Januar in Bern wieder aktuell: Die Frauen fordern die 35-Stundenwoche und einmal mehr die Lohngleichheit. 

Publiziert im „kontakt.sev“ vom 1. Februar 2018 (Seite 9); aus dem Italienischen von Karin Taglang

Übersetzung lesen

(Visited 9 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 6 =